Fotoerkundung

Du bist doch sicher schon mal durch den Bezirk oder deine Nachbarschaft spaziert und hast dabei Neues, Spannendes, Aufregendes, Schönes oder auch nicht so einladende Orte entdeckt? Bei unseren “Fotoerkundungen” spazieren wir unter einem bestimmten Motto gemeinsam durch ein Grätzl im 15. und lernen die facettenreichen Bezirksteile aus verschiedensten Blickwinkeln kennen. Die Fotos, die bei den Erkundungen entstehen, sind persönliche Eindrücke von Menschen aus dem Bezirk, die in weiterer Folge die Ausgangsbasis für das gemeinsame Arbeiten an Ideen darstellen.

Entdecke Neues und Ungeahntes im Bezirk und komm mit uns auf Fotoerkundungen in Rudolfsheim-Fünfhaus. Termine zu gemeinsamen Erkundungsspaziergängen ab Herbst findest du hier. Gerne kannst du uns auch schon jetzt deine Eindrücke zu folgenden Themenschwerpunkten senden:

  • Zeig uns Orte, an denen du dich gerne mit anderen triffst, Plätze die zum Verweilen einladen. Wo im Bezirk begegnet man sich und kommt ins Gespräch?
  • Wo im 15. verbringst du gerne deine Zeit und hältst dich in deiner Freizeit auf? Welchen Ort könnte man einladender gestalten, damit man hier lieber ist?
  • Schick uns Bilder von Orten, die auch an heißen Tagen Abkühlung bringen und Schatten spenden! Gibt es im 15. verborgene “Grünoasen” und Blumenparadiese? Welcher Ort könnte mehr Natur vertragen?


Das ist Georg.
Georg lebt seit einigen Jahrzehnten in der Fenzlgasse, Rudolfsheim-Fünfhaus.
Mehr als 30 Jahre lang hat er als Briefträger gearbeitet.
Wir spazieren mit ihm durch sein geliebtes Grätzel namens Neu-Penzing (an der Grenze zum 14.Bezirk) und hören ihm aufmerksam zu.
...„Die öffentlichen Straßen und Plätze dieses Bezirksteils werden fast nur mehr von Autos und deren Stellflächen geprägt. Fußgehende können den öffentlichen Raum nicht wirklich verwenden. Es gibt kaum Möglichkeiten zum Verweilen und viel zu wenige Sitzbänke.” Meint Georg.
„Die Autos fahren oft schneller als die erlaubten 30 km/h. Nicht selten gegen die Einbahn. Es gibt einige Schulen in der Umgebung, das ist gefährlich.”

Georgs größter Wunsch: Verkehrsberuhigung seines Grätzels Neu-Penzing.
Er will Kinder auf der Straße spielen sehen.
Er will Bewohner*innen sehen, wie sie im öffentlichen Raum verweilen.
„Die Straßen brauchen keine zwei Fahrstreifen sondern eine kluge Einbahnregelung. Dafür könnte man die Gehsteige verbreitern, viele zusätzliche Bäume pflanzen, den Boden teilweise entsiegeln, um die Hitze zu bekämpfen, Radwege ausbauen und mehrere Sitzmöglichkeiten anschaffen.
Vieles wäre möglich, wenn man auf einen Teil der Parkplätze und jeweils einen Fahrstreifen verzichten würde.”

Wer findet Georgs Vision gut?

Falls ihr Interesse habt, euch zu diesem Thema auszutauschen, schreibt uns bitte via team@meinlebenim15.at
Danke Georg, für dein unermüdliches Engagement!

#hoodlove #Verkehrsberuhigung
#stadtfüralle #meinlebenim15 #LA21 #1150wien #rudolfsheimfünfhaus #partizipation #fe #stadtgestalten

Mitreden, mitbestimmen!📌💡
Das kannst du bei "Mitt15". Ziel ist die Erstellung eines Stadtentwicklungskonzepts für das Gebiet um den Westbahnhof.
Am 19. November kannst Du bei Touren mitgehen, die beim Rustensteg starten und jeweils 1,5 Stunden dauern:
Tour 1 (11 Uhr):... Mobilität und Verkehr 🚲🦽
Tour 2 (12 Uhr): Freizeit und Kultur🎉
Tour 3 (13 Uhr): Grün- und Freiraum🌳
Tour 4 (14 Uhr): Wohnen🏠

Anmeldung per E-Mail unter mitreden@ma21.wien.gv.at (Stichwort: Dialogtour Mitte 15 und Angabe der Tour-Nummer).📧
#meinlebenim15 #fe #rudolfsheimfünfhaus #wien15 #mitt15 #rh5h #partizipation

Karin S. und Karin M. sind wahre Hood-Kennerinnen. Beim "Unser Leben im 15." Spaziergang haben sie uns Geschichten, Menschen, Plätze, Möglichkeitsorte und Tipps gezeigt. Schallplatten, eine Baulücke, eine Tankstelle, ein Ort voller Erinnerungen, Gemeindebauten, Kunst - wir haben trotz ...Dunkelheit ganz viel gesehen.
"Es war wie ein Schwirren von Traumbild zu Traumbild", sagt Karin M. nachdem gemeinsamen Wandeln im 15. Weitere Spaziergänge und ein Sichtbarmachen der Routen, die wir bisher entdeckt haben sind auf jeden Fall geplant.

Wir wollen MEHR - mehr Orte die zum Träumen einladen, mehr Orte, die zum Ideen verwirklichen einladen und mehr Miteinander im Bezirk.

Du auch? Dann setz dich mit uns für nachhaltige Bezirksentwicklung ein und zeig uns deine Eindrücke von RH5H!

#meinlebenim15 #lokaleagenda #hoodstories #la21 #rudolfsheimfünfhaus #rh5h #miteinander #wildimwest #beatsandbeans #fe #kunst #walkingtour

Morgen lädt die Agenda-Initiative „Unser Leben im 15.“ wieder aus der Perspektive von zwei Rudolfsheim-Fünhauserinnen zum gemeinsamen Spazieren, Entdecken und Austauschen im Bezirk ein! 🤩

📍Treffpunkt ist um 18 Uhr beim Mareschplatz im nördlichen Bezirksteil. Von dort spazieren... wir gemeinsam entlang besonderer Plätze, interessanter Treffpunkte und persönlicher Erinnerungen. 🚌 Mit dem 12A geht’s dann in den Süden von RH5H, wo uns unter anderem eine Zwischennutzung auf der MaHü, Graffitis und ein Ausklang im Beats & Beans erwarten.

👉 Infos und Anmeldung unter mailto:karin@meinlebenim15.at! #meinlebenim15 #agendarh5h #lokaleagenda #la21 #grätzlspaziergang #unserlebenim15 #gemeinsam #fe #wienliebe #stadtfüralle

Im 15ten werden ganz schön viele Sprachen gesprochen. Die Agenda-Initiative "Unser Leben im 15." möchte sichtbar machen, wie bunt der Bezirk ist.

Hier haben wir in der Wurmsergasse gesammelt, wie man in ganz verschiedenen Sprachen "Danke", "Es tut mir leid" ...und andere Redewendungen sagt. Niederländisch, Englisch, Farsi, Serbisch, Steirisch - da war Einiges dabei 🤩

Schau doch mal zu einem unserer Treffen und verrate uns, wie man in deiner Lieblingssprache "Hallo Nachbar*in!" sagt!

Kontakt: karin@meinlebenim15.at

#meinlebenim15 #Mehrsprachigkeit #willkommenim15 #stadtfüralle #LA21 #1150wien #rudolfsheimfünfhaus #fe #1150 #mitmachen #rh5h

Am #wohnstrassenleben Tag hat unsre Agenda-Gruppe "Grau wird Grün" Bäumen eine Stimme gegeben. 🌲 🌳 Bei einer "Baum-Demo" in der Markgraf-Rüdiger-Straße wurde drauf hingewiesen, dass der Klimawandel auch auf den Baumbestand im 15ten große Auswirkungen hat. Außerdem ...wurden Ideen gesammelt, wie gemeinsam etwas bewirkt werden kann. 🌴 🌱 🌿

Komm doch zu einem der nächsten Gruppentreffen! Am 27.9. trifft sich die Agenda-Gruppe. Mehr Infos gibt es bei eva@meinlebenim15.at ☘️

#meinlebenim15 #lokaleagenda #begrünung #pbtb #climatechange #wien15 #rudolfsheimfünfhaus #rh5h #baum #gemeinsam

Rad-Buddies unsrer Agenda-Gruppe "Fahr.Rad im 15." waren am #wohnstrassenleben Tag dabei, um interessierte Menschen über sicheres Radfahren zu informieren und um über das Radwegenetz im 15. zu plaudern 🚲🚴🚦

Lastenräder ausprobieren, auf einem großen Bezirksplan ...nachschauen, wo es lässige Routen gibt und über weitere Ideen bequatschen - dafür gab es am Freitag in der Wohnstraße Zeit und Platz!

Die Gruppe arbeitet grad an spannenden Themen, wie zum Beispiel der Schmelzbrücke oder Aktionen, um zu mehr Radfahren und zu-Fuß-Gehen zu motivieren - Hast du Lust, dich einzubringen und den Weg gemeinsam zu gehen (oder zu radeln 😊)?

Melde dich bei peter@meinlebenim15.at und informiere dich über das nächste Gruppentreffen.

Mehr Infos: https://www.agendarudolfsheim-fuenfhaus.at/gruppe-detail/fahrradim15.html

#agendaRH5H #fahrrad #bike #wohnstrassenleben #mitmachen #stadtfüralle #wien15 #la21 #fe

Soo toll war der #wohnstraßenleben Tag letzten Freitag! 🌈
Unsere Agenda-Gruppen "Fahr.Rad im 15.", "Grau wird Grün" und die Initiative "Unser Leben im 15." haben ganz viel Tolles dazu beigetragen, dass die Wohnstraßen rund um den Burjanplatz und die ...Wurmsergasse/Schuselkagasse mit Leben erfüllt werden.🛴🦩💃

Baumskulptur, "Baum-Demo", Lastenräder, Rad-Buddies, Riesenschach, Danke in vielen Sprachen, Geburtstagstorte, Musik....Wir haben dem Herbstwetter getrotzt und freuen uns auf weitere spannende Aktivitäten in Wohnstraßen und überall! 🌳🚴‍♀️✌🏽

#wohnstraßenleben #fe #lokaleagenda21 #la21 #wohnstraßentag #rh5h #wien15 #rudolfsheimfünfhaus #radfahren #miteinander #stadtfüralle #partizipation #climatechange

Das Herbstwetter war uns bei unsrer erste Teilnahme am "5. Tag der Wohnstraße" gnädig und zusammen mit den Agenda-Gruppen "Fahr.Rad im 15.", "Grau wird Grün" und der Initiative "Unser Leben im 15." haben wir die Wohnstraßen rund um den Burjanplatz und in ...der Wurmsergasse/Schulsekagasse am Freitag mit Agenda-Motivation bereichert - denn der öffentliche Raum ist für alle da!❤️✌🏽💐🚲

Wir haben den Geburtstag einer 80-Jährigen gefeiert, Lastenräder ausprobiert, Anliegen zum Thema Begrünung gesammelt, haben auf die Pflege des Baumbestands hingewiesen, es gab Musik, Torte, Infos über sicheres Radfahren im Bezirk und die vielen Sprachen des Bezirks wurden sichtbarer gemacht. 🌟

DANKE an die tollen Agenda-Engagierten, die an diesem Tag viel geschleppt, organisiert und möglich gemacht haben - WIR FREUEN UNS AUF VIELE WEITERE SPANNENDE AKTIVITÄTEN!

#tagderwohnstrasse #wohnstrasse #wohnstrassenleben #meinlebenim15 #fe #parkbanktagebuch #burjanplatzl#LA21 #markgrafrüdigerstraße #wurmsergasse #schuselkagasse #rudolfsheimfünfhaus